mofa rallye

Teilnahmebedingungen / Ablaufplan von den Mofarennen der Mofa Rallye rund um Freiberg 

Die Teilnahmebedingungen wurden geändert! Bei  Interesse an den Mofarennen bitte unter Kontakt  bei uns melden! Wichtig:  Die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten für alle unter 18 als pdf-Datei zum Ausdrucken! Bitte zum Rennen unterschrieben  mitbringen.
Mofarennen - Teilnahmebedingung
Einverständniserklärung

1. Allgemeines

    - Für alle Mofarennen besteht Helmpflicht
    - Eine Altersbeschränkung besteht nicht! bei Teilnehmer unter 18 Jahre ist die
       schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorzulegen.
    - Der Veranstalter haftet nicht für Sach- und Personenschäden. Dies muss vor jedem Rennen  (inclusive Training)
       schriftlich dokumentiert werden.
    - Beim Überholen ist gegenseitige Rücksichtnahme angesagt!
    - Fairniss – Bei unsportlichen Verhalten kann es zur Disqualifikation oder einer Zeitstrafe führen.
    - Auf der Stecke darf nicht repariert werden.
    - Jeder hat seinen Müll selbst zu entsorgen.
    - Das Team mit den meisten Runden hat gewonnen. Gezählt werden die Runden mit einem Transponder.
    - Der Veranstalter behält sich eine „DÜF“-Abnahme vor bzw. nach dem Rennen vor.
    - NEU: In der Boxengasse gilt ab sofort Schritttempo!


2. Normale Klasse

    - Die Startgebühr beträgt 25,00 €  pro Transponder und Rennen
    - Zulässig sind nur Motoren aus der Simson Baureihe SR2, bei denen der Motorblock und der Zylinder äußerlich
       dem originalen  Zustand entsprechen.
     - Aufschweißen bzw. Aufkleben jeglicher Art ist untersagt.
    - Es muss eine durchgehende Pedalwelle vorhanden sein, worüber das Starten des Motors erfolgt.
    - Membranvergaser sind nicht zulässig.
    - Zwei-Gang-Handschaltung
    - Die Fahrzeit beträgt 2 Stunden mit 2 Fahrer (einmal Wechseln ist Pflicht).
    - Nur Gummireifen ohne Spikes bzw. Ketten sind zugelassen.
    - Eine funktionierende Bremse ist Pflicht.
    - Nur luftgekühlte Motoren sind zulässig.
    - Ansonsten steht dem Tuning nichts im Wege (Fahrwerk, Zündung, Vergaser, ....).

3. Kleine Klasse

   Teilnahme:
    - Fahrerwechsel ist freigestellt
    - Wertung nur mit mindestens einer Rennrunde
    - Startgebühr pro Transponder: 10 Euro

    Mehr als 3 Starter
    -  Einzelrennen
    -  Renndauer 30 min (Start 13 Uhr)
    -  Doppelstarter sind zugelassen

    Weniger als 4 Starter
​    - Teilnahme am 2h Rennen (Start 14 Uhr)
​    -  Renndauer 30 min

   Technik:
    - SR1 oder SR2 Motor mit folgenden Originalteilen:
       * Kurbelwelle,  Gehäuse,  Getriebe, Zylinder, Zylinderkopf, Vergaser, Pedalwelle, Handschaltung, 
         
Auspuff - freigestellt
    - Zündung
       * Unterbrecherzündung  von Simson
    - Vergaser
       * originaler Durchlass,  Bedüsung darf verändert werden,  Luftfilter ist freigestellt
    - Fahrgestell
       * freigestellt
 
   Mehr Informationen zur kleinen Klasse von unserem Raimund aus Dresden. Hier seine Homepage:  
   Mofarennen - kleine Klasse

4. Gastteams

      Für Gastteams gelten abweichende Bedingungen
     - Zweigang Handschaltung
     - 50 ccm

     - Pkt. 2 - 2 (Simson - Motoren) entfällt
     - Ansonsten die gleichen Bedingungen wie Pkt. 2
     - Wer aufs "Treppchen" fährt, bekommt natürlich auch den Pokal
     - In der Gesamtwertung werden die Punkte nicht berücksichtigt! Die nachfolgenden Teams bekommen
        die Punkte, als wenn kein Gastteam gestartet wäre!
     Interessiert? Bitte über unser Kontaktformular bei uns melden! Kontakt
     Hier könnt Ihr Euch die kpl. Auswertung von 2011 anschauen - Das Team "Bergmafia" aus Bayern belegte in
     Langhennersdorf den 3. Platz! Ergebnisse 2011

5. Sonstiges

     Erklärung zu den Gebühren
     Transponder: Jedes Mofa bekommt für die Zeitmessung einen Transponder. Dies bedeutet, dass für jedes Rennen
     und jedes Mofa  die Startgebühr zu zahlen ist!

     Gesamtergebniss
      Jedes Team, welches mindestens 4 Rennen bestritten hat, wird in der Abschlusswertung der Mofa Rallye berücksichtigt.
    
      Beispiel:
      Team A hat zwei Mofas in der normalen Klasse und ein Mofa in der kleinen Klassse.
      Kostenpunkt pro Rennen:  60 Euro
      Team B hat ein Mofa  in der normalen Klasse und ein Mofa in der kleinen Klasse.
      Kostenpunkt:  35 Euro

     Ablaufplan (unter Vorbehalt) Bitte im Blog nach abweichenden Ablaufplan der jeweiligen Mofarennen nachschauen!
     10.00  -  12.00    Training
     12.00  -  12.30    "DÜV" Abnahme der Mofas
     12.30  -  13.30    Mittagspause
     13.30  -  13.45    Fahrerbesprechung
     14.00  -  16.00    Das Rennen der Mofa Rallye
     16.30                       Siegerehrung
     Je nach Veranstalter kann anschließend noch ein Event stattfinden!

     Punkteverteilung:
     Platz      1    2    3   4    5    6    7    8   9   10   11   12   13   14  15
     Punkte  25  20  16 13  11  10   9    8   7    6     5     4     3     2    1

Ein kostenloser Service vom Cow-Racing Team e.V für die Mofarennen der Mofa Rallye rund um Freiberg/Sachsen
Social Bookmarks

Homepage   Stromanbieter wechseln   Ranking-Hits Lastminute Ostsee   Copyright 2013, All Rights Reserved Cow-Racing Team e.V.